Flüssigkeitsförderung

Einen weiteren Bereich der örtlichen Gefahrenabwehr bildet die Förderung von Flüssigkeiten, in der Hauptsache Wasser. Dazu hatte der Ortsverband bis 2008 einige kleinere älter Pumpen in seinem Arsenal.
Nach einer Geräteaufstockung in 2008 stehen uns jetzt 4 große Tauchpumpen mit je ca. 2000 Liter/min Leistung zur Verfügung. Die zusätzlichen Pumpen sind in Germersheim alle im Abrollbehälter ÖGA Beschreibung unter den Abrollbehältern im Bereich Fuhrpark untergebracht. Dort sind auch die zum Aufbau benötigten Schlauchleitungen verlastet.

Zusätzlich gibt es im Ortsverband noch eine mit einem Elektroantrieb versehene Kreiselpumpe mit ca. 5000 Liter/min zu Verfügung. Die Einsatzoptionen dieser Pumpe sind die Wasserförderung.
Zur Pumpe hat der Ortsverband noch einen Tank mit ca. 5 m^3 Inhalt der mittels der Pumpe befüllt und als Pufferbehälter dient dazu ist dieser mit 4x A Anschlüssen versehen. Als weitere Option lässt sich der Behälter aber auch mit den Tauchpumpen befüllen und gibt der Pumpe so einen leichten Vordruck mit was deren Leistung erheblich erhöht.
Zum Betrieb der Pumpe ist das 125 kVA NE der 2ten Bergungsgruppe erforderlich. Damit lassen sich aber dann auch alle Tauchpumpen betreiben. Die Pumpe ist wegen der Notwendigkeit des NEA bei uns auch der 2ten Bergung zugeordnet.

nach oben

Information zu den Pumpen


4x TP 15-1 der Firma Mast
Kurzinformation zu den TP-15-1 Tauchpumpen
Einsatz in Trinkwasserschutzgebieten zugelassen
MAST- Tauchpumpen verstopfen nicht. Alle Feststoffe, die das Schutzsieb passieren, werden von der Pumpe ohne Probleme gefördert. Dabei kann die Pumpe stehend oder liegend betrieben werden.
Überwachungselektronik (MD-Elektronik) ausgerüstet. Dadurch läuft die Pumpe auch bei falscher Phasenfolge immer in richtiger Richtung. Überwachung von Phasenausfall, Spannung, Frequenz und Motortemperatur
 

nach oben

Weitere Pumpen

2 Satz je bestehend

aus Pumpe 800 Ltr/min und Einsatzbox
20m Anschlusskabel und 16 A Stecker
Alubox 650 x 380x 360
B Schlauch 2 Stk. je 20 m
Verbindungswerkzeug
1 Wilo mit einer Leistung von ca. 1100 Liter/min
1 Tauchpumpe mit einer Leistung von ca. 2200 Liter/min
Auf einem Rollwagen im Anrollbehälter ÖGA

nach oben