Germersheim, 06.02.2019

Übung des Technischen Hilfswerk Ortsverband Germersheim

Am Mittwochsdienst des THW Ortsverband Germersheim stand eine Übung mit dem Thema: „Retten von Personen aus Fahrzeugen“ auf dem Plan.

Die 1. Bergungsgruppe des Ortsverbandes Germersheim übte gemeinsam mit den Einsatzkräften der anderen Gruppen des OV´s die richtige und sichere Rettung aus Unfallfahrzeugen.

Aufgrund der um die Jahreszeit früh einsetzenden Dämmerung musste zuerst die angenommene Einsatzstelle mit Hilfe des Beleuchtungsmaterials des Ortsverbandes ausgeleuchtet werden. Dazu wurde der Stromerzeuger der Bergungsgruppe 1 (B1) in Betrieb genommen und die Scheinwerfer mit Stativ an den zuvor bestimmten Aufbaupunkten aufgebaut.

Anschließend wurde unter Anleitung des Gruppenführers der B1 eine „verletzte“ Person mithilfe des Schere- und Spreizersatzes des Gerätekraftwagen 1 (GKW1) aus einem Unfallfahrzeug, welches dem Ortsverband freundlicherweise geschenkt wurde, befreit und gerettet.

Während der Ausbildung wurde den Helferinnen und Helfer des THW Germersheim der richtige Umgang mit den Gerätschaften für die technische Rettung aus Fahrzeugen und der Einsatzstellenbeleuchtung, aber auch die sichere Anwendung nähergebracht. Diese Ausbildung ist wichtig für die Einsatzkräfte, damit in einem Ernstfall richtig und sicher geholfen und gearbeitet werden kann. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: