Germersheim, 13.01.2013

Neujahrsempfang

Zum wiederholten Male lud der THW Ortsverband Germersheim aufgrund der schwierigen Terminfindung am Jahresende, seine Helferinnen und Helfer nebst Familien als "Jahresabschluss" zu einem Neujahrsempfang ein.

In diesem Jahr fand dieser in den Räumlichkeiten des Straßenmuseums in Germersheim statt.

In einer Ansprache mit kurzer Revue des Jahres 2012 und einem Ausblick auf die wichtigsten "Groß-Projekte“ für das Jahr 2013 begrüßte der Ortsbeauftragte Uwe Keller die Anwesenden und stellte im Anschluss die neuen Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes vor.
Im Anschluss an die Begrüßung wurde das reichhaltige Mittagsbuffet eröffnet. Auch für die "kleinen" Gäste stand in diesem Jahr eine Spielecke zur Verfügung, um den Eltern etwas den Rücken freizuhalten.
Nach dem Mittagessen war Zeit für Gespräche und Unterhaltungen, bevor dann verschiedene Ehrungen durch den Präsidenten des Technischen Hilfswerks Albrecht Broemme und den stellvertretenden Landesbeauftragen für Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland Ulf Langemeier durchgeführt wurden.

Hierbei wurden Maximilian Brauer, Heiko Moser und Karin Schnur für kontinuierliches und überdurchschnittliches Engagement  mit dem "THW-Helferzeichen in Gold" verliehen.
Für ihre 2 Einsätze in Jordanien bekam Karin Schnur darüber hinaus das "Einsatzzeichen für Humanitäre Hilfe im Ausland" verliehen und Christopher Keller wurde für seinen wiederholten Einsatz im Ausland bei Hilfgütertransporten geehrt.
Desweiteren wurde Christian Ruzika für seine 10-jährige Zugehörigkeit zum THW mit dem entsprechenden "Dienstzeitabzeichen" geehrt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: