Germersheim, 01.11.2013

Forschungsprojekt FIRST LEGO League sucht Unterstützung beim THW

Einmal jährlich findet in Zentraleuropa die FIRST LEGO League statt, bei der Jugendliche im Alter von 9 bis 16 Jahren ihr Können beim Lösen bestimmter technischer Aufgaben unter Beweis stellen können.

Das Motto diesen Jahres: Naturkatastrophen. Die Teams sollen innovative Lösungen entwickeln, um Menschen und deren Eigentum vor Naturkatastrophen zu schützen bzw. um ihnen beim Wiederaufbau helfen zu können.

Eines der Teams wählte das Thema Hochwasser. Nachdem die Jungs sich bereits eine Lösung erarbeitet hatten, ging es darum, Fachleute zum Thema Katastrophenschutz zu befragen. Aus diesem Grund trat das Team mit dem Ortsverband Germersheim in Verbindung, um Fragen rund um das Thema Katastrophenschutz im Hochwassergebiet zu stellen und fachmännischen Rat zu ihrer Lösung zu erhalten.
Am 16. November präsentieren die Jungs ihre Innovation einer Experten-Jury.

Eingesetzte Helfer: 2


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: