Rülzheim, 01.07.2019, von Eßwein H.

Erneute Gebäudesicherung nach Brand

Erneuter Einsatz für den THW Ortsverband Germersheim nach dem Scheunenbrand in Rülzheim.

Nachdem der THW Ortsverband Germersheim bereits am Sonntag nach einem Scheunenbrand in Rülzheim im Einsatz war, wurde dieser am Montag, den 01.07.2019, gegen 15:30 Uhr nochmals zu dem Gebäude gerufen. Die Kriminalpolizei hatte im Rahmen Ihrer Brandursachenermittlung weitere Risse im Gemäuer festgestellt.

Zur Beurteilung der Möglichkeiten fuhr ein Fachberater zur Einsatzstelle um mit der Kriminalpolizei die Möglichkeiten abzuklären. Da die zusätzlichen Risse und die damit notwendigen Schritte nicht ohne weiteres einzuschätzen waren, wurde der Baufachberater aus dem THW Ortsverband Landau nachalarmiert.
Nach Rücksprache mit dem Baufachberater wurde die SEG Eigentumssicherung nachalarmiert um die Reste der "freistehenden" Giebelwand mittels Greifzügen zu sichern und mittlerweile lose Ziegelsteine abzutragen.

Nach der Rückkehr in den Ortsverband und der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft konnte der Einsatz gegen 21:00 Uhr beendet werden.


Einsatzzeit: 15:30 Uhr - 21:00 Uhr
Eingesetzte Helfer: 9
Eingesetzte Fahrzeuge: MTW TZ, GKW I, MzKW


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: