Ludwigshafen am Rhein, 31.05.2013

Einsatz zur Rettung des "9. Festival des deutschen Films"

Abbau des bereits aufgebauten Inventars um es vor einem drohenden Hochwasser zu schützen.

Am Freitag, den 31.05.2013, wurde gegen 17:50 Uhr der THW Ortsverband Germersheim auf Anforderung des THW Länderverbandes Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland und der Berufsfeuerwehr Ludwigshafen alarmiert. Auf Grund der Meldung eines sehr bald drohenden Hochwassers mussten bereits aufgebaute Zelte für das "9. Festival des deutschen Films" wieder abgebaut werden.

Das Festival soll in der Zeit vom 13.06. - 30.06. auf der Parkinsel in Ludwigshafen stattfinden. Zu diesem Zweck waren bereits fünf Großzelte mit Holzböden auf der Insel aufgebaut. Durch den schnell steigenden Pegel des Rheins wurde befürchtet, dass diese Zelte überflutet oder gar weg gespült werden könnten. Daher mussten einige Zelte sowie Zeltböden, Podeste Zeltwände so schnell wie möglich zurückgebaut werden.

Neben dem Ortsverband Germersheim waren auch die THW Ortsverbände Ludwigshafen, Frankenthal, Worms, Landau und Speyer sowie das DLRG Ludwigshafen und Einheiten der Berufsfeuerwehren Ludwigshafen und Mannheim und der Freiwilligen Feuerwehr Ludwigshafen im Einsatz. Was die Zeltfirma im Laufe von 2 Wochen aufgebaut hatte bauten THW, Feuerwehr und DLRG in einer Nacht wieder zurück. Insgesamt waren über 130 Einsatzkräfte vor Ort.

Einsatzende nach dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft für den Ortsverband Germersheim war am 01.06.2013 um 02:00 Uhr.

 

Einsatzzeit: 17:50 Uhr – 02:00 Uhr
Eingesetzte Helfer: 13
Eingesetzte Fahrzeuge: MTW OV, MzKW


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: